FOOD & SHERRY PAIRING – spannende Kombinationen (1)

Die Frage nach „richtigen“, möglichen oder besonders gelungenen Kombinationen von Speisen und Wein beschäftigt weltweit Sommeliers, Köche und ambitionierte Gastronomen ebenso, wie auch Weinhändler, Hobbyköche und Genießer.

 

sherry13_culturefood

 

Im Rahmen des Social Sherry Tasting 2017 möchte ich das Thema FOOD & WINE in Richtung FOOD & SHERRY erweitern, um ein paar spannende Verknüpfungen zu probieren und vorzustellen. Die Sherry-Kultur in Deutschland ist durchaus noch ausbaufähig, sieht man einmal von ein paar wenigen Aficionados ab. Es gibt noch viele unentdeckte Schätze zu bergen und weit spannendere Kombinationen als „Sherry with the soup“, wie er in Dinner for One serviert wurde! Wer in die Thematik um Manzanilla, Fino, Amontillado und Oloroso einsteigen möchte, findet auf → den Seiten von Sherry Wines – Vinos de Jerez eine sehr gut gemachte und umfangreiche Einführung.

 

sherry4_culturefood

 

Sherry, Pinchos und Tapas

Sherry mit Sushi? Mit Rohkost? Oder mit Obstsalat? Bevor ich diese und andere spannenden Kombinationen ausprobiere, beginne ich das Sherry Pairing ganz klassisch: mit kleinen Appetithäppchen. Aber welche? Es gibt in Spanien eine unüberschaubare Anzahl von Tapas, die je nach Region variieren. Also probiere ich es mit einen kleinen Querschnitt, um möglichst viele Geschmacksvarianten auszuprobieren.

●––    Aeitunas / Oliven
●––   Almendras fritas / geröstete Mandeln
●––   Bacalao frito / Kabeljau mit Kräutern und Knoblauch
●––   Chorizo en salsa / in Rotwein gekochte Paprikawurst
●––   Dátiles con bacon / gebratene Datteln im Speckmantel
●––   Higado encebollado / Kalbsleber in Weißweinsauche mit Zwiebeln und Knoblauch
●––   Jamón Serrano – Ibérico Bellota / rohe Schinkenvariation
●––   Queso Manchego / Manchego Käse
●––   Patatas alioli / Kartoffelstückchen mit Aioli

trenner-messer

 

1 FINO (Tio Pepe Palomino)

Der extrem trockene und leichte Sherry mit der hellsten Farbe, mineralisch und grün-nussig im Geschmack und mit einem Aroma, das an Trockenfrüchte erinnert, verlangt nach prägnanten, salzlastigen Speisen. Gut passen…

  • Mandeln
  • Oliven
  • junger Manchego
  • geröstetes Weißrot mit und ohne Knoblauch
  • roher Schinken
  • Tortilla
  • Kartoffelkroketten

 

fino_culturefood

sherry8_culturefood

 

2 MANZANILLA (Entusiástico, Delgado Zuleta )

Der ebenfalls sehr trockene Manzanilla begeistert mit blumigen und frischen Noten (Apfel, Golden Delicious) und einem größerem Aromenspektrum als der Fino. Gut passen…

  • Chorizo
  • Manchego Käse
  • Kabeljau
  • Tintenfisch
  • gegrillter Fisch
  • Austern
  • gegrillte Shrimps mit Knoblauch
  • Kartoffeln mit Aioli
  • Räucherlachs / Stremellachs

manzanilla_culturefood

sherry9_culturefood

sherry7_culturefood

 

3 OLOROSO (Barbadillo)

Dieser „wohlrichtende“ (spanisch = oloroso) und samtige Sherry begeistert mit Aromen von gerösteten Nüssen, Trockenfrüchten (Backpflaumen) Karamell und Gewürzen und erinnert entfernt an Amaretto (eben nur nicht süß). Besonders gut passt…

  • gereifter Käse (Comté, Mimolette, Appenzeller, alter Gouda oder sehr reifer Manchego)
  • Serrano-Schinken
  • Chorizo
  • Kalbsleber
  • geräucherte Entenbrust
  • Wild (Wildschwein, Hirsch, Reh)
  • Wildpasteten
  • Biltong und Hartwurst

 

oloroso_culturefood

sherry10_culturefood

sherry6_culturefood

 

4 DRY SACK Medium Sherry (Bodegas Williams & Humbert)

Der bernsteinfarbene Sherry ist halbtrocken mit Aromen, die an Trockenfrüchte (überwiegend Aprikose), kandierte Früchte, Karamell und schwarze Wallnüsse erinnern. Grundsätzlich passen Schmorgerichte oder Tapas mit Röstaromen, wie z.B…

  • Datteln im Speckmantel
  • Chorizo
  • knusprig gegrillter Schweinebauch
  • Bratkartoffeln oder Batatas Bravas
  • Leberpastete
  • Kalbsleber
  • gebratenes Kaninchen (mit Sherry abgelöscht)
  • gegrillte oder sautierte Champignons mit Petersilie und Knoblauch
  • für Experimentierfreudige: Kabeljau oder Aal

 

drysackculturefood

sherry5_culturefood

sherry11_culturefood

 

Die beiden verbleibenden Cream und PX Sherrys, dickflüssig und süß, passten nicht zu den Tapas, eher zu kräftigen Blauschimmel-Käsen, zu Schokoladendesserts, Kuchen oder Cocktails. Darüber mehr in der zweiten Folge.

 

sherry12_culturefood

 

#socialsherrytasting  #sherrylover

trenner-besteck

 

Welche Erfahrungen haben Sie mit Sherry und Tapas gemacht? Welches sind Ihre Lieblingsgerichte zu Sherry? Ich freue mich auf Ihre Ergänzungen in den Kommentaren.

Es liegen noch keine Kommentare vor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>