Löwenzahnsalat: Das erste "Grün" des Jahres

In der vergangenen Woche gab es drei Restaurantbesuche (einer davon in der schönen und empfehlenswerten “Geisel’s Vinothek” in München, ein anderer in dem neuen und sensationell gutem “Comptoir 17” in Mannheim). Somit etwas übersättigt und mit wenig Lust, überhaupt etwas zu kochen, entdecke ich am Gemüsestand große und dunkelgrüne Löwenzahnblätter. Zusammen mit ein paar Champignons, etwas Knoblauch und ein paar Speckwürfeln kurz in der Pfanne geschwenkt, ergibt das einen schmackhaften Salat und ein zufriedenes Lächeln zum ersten Blattgrün des Jahres. Der Frühling ist nicht mehr weit!

loewenzahnsalat

Es liegen noch keine Kommentare vor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>