Tarte mit Mangold und Oliven

eine mediterrane Gemüsetorte

mangoldtarte1

Diese Gemüsetorte mit Mangold (oder Spinat), Olivenöl, Knoblauch, Thymianblüten und schwarzen Oliven ist zweifellos mediterranen Ursprungs. Man findet sie z.B. in der Provence als „tourte aux blettes et aux olives niçoises“. In Spanien wird sie u.a. als „hojaldre de acelgas con olivas de Aragón“ angeboten. Und in Griechenland findet man sie als „strifti spanakopita“. Je nach Land oder Region variieren natürlich Aussehen, Teig und die Zutaten ein wenig. Die Tarte wird kalt oder lauwarm serviert, ist ein leichter Sommer-Snack oder Begleiter zum Aperitif und kann bequem am Vortag oder am Morgen vor dem Essen zubereitet werden. Und vergessen Sie nicht, den Wein einige Stunden vor dem Servieren kaltzustellen. 😉

 

mangoldtarte3

 

REZEPT MANGOLD-TARTE  (für eine Form mit Ø 27-30 cm), reicht für ca. 6-8 Personen

  • Quicheteig nach → diesem Grundrezept zubereiten. Ist in 2 Minuten gemacht.
  • 500 g küchenfertigen Mangold (d.h. ca. 2 kg Rohware beim Gemüsehändler), ab Ende Mai / Anfang Juni erhältlich. Selbstverständlich kann man auch frischen Blattspinat verwenden.
  • 180 g schwarze Oliven ohne Stein
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • ½ TL Thymianblüten
  • 1 TL frische Thymianblätter, fein gehackt
  • 4 kleine Thymianzweige
  • 1 EL Sesamsaat
  • 4 EL Brat-Olivenöl
  • 2 Eier
  • 2 EL süße Sahne
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle


 

Schritt 1: Die grünen Blätter bis zur Mitte von den weißen Rippen des Mangolds abtrennen. Die Blätter von Sand befreien, gründlich waschen, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

 

mangoldtarte3

mangold_cf_waschen

mangoldtarte4

 

Schritt 2: Die Gemüsezwiebel schälen und grob hacken. Die Knoblauchzehen fein hacken.

 

gemüsezwiebel-zwiebel

 

Schritt 3: Die Zwiebeln mit 4 EL Brat-Olivenöl bei mittlerer Temperatur garen, ohne dass sie Farbe annehmen. Nach ungefähr 10 Minuten, wenn die Zwiebeln so weich sind, dass sie auf der Zunge zergehen, den Mangold, die fein gehackten Knoblauchzehen, Thymianblüten und die Thymianblätter dazugeben. Hitze erhöhen und für kurze Zeit einen Deckel auf den Topf geben, damit der Mangold schneller weich wird und in sich zusammenfällt.

 

mangoldtarte6

 

Schritt 4: Nach ungefähr 2 Minuten den Deckel abnehmen. Unter ständigem Rühren so lange kochen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft – und der Topfboden trocken ist. Spätestens dann, wenn sich am Boden erste braune Stellen bilden, den Topf von der Herdplatte nehmen und die Masse abkühlen lassen.

 

mangoldtarte7

 

Schritt 5: Inzwischen die schwarzen Oliven entsteinen, halbieren, oder – bei besonders großen Oliven – vierteln. Ein paar Oliven übriglassen und halbieren – sie kommen später als Dekoration auf die fertige Tarte. In den Topf zu dem sich abkühlenden Mangold geben. In einer kleinen (Eisen)Pfanne den Sesam goldbraun rösten und ebenfalls auf den Mangold geben.

schwarze-oliven

sesam-pfanne

 

Schritt 6: Den Backofen auf 200°C. mit Umluft vorheizen. In einer Rührschüssel die Eier mit der Sahne vermischen und gut durchschlagen.  Diese Mischung zum Mangold geben, mit Pfeffer würzen und die ganze Masse gut verrühren. Bei Bedarf noch ehr vorsichtig salzen – die meisten schwarzen Oliven sind salzig genug.

quiche_lorraine3

mangoldtarte8

 

Schritt 7: Den fertigen → Quiche-Teig ausrollen, in eine Form geben, gleichmäßig ausbreiten und den überschüssigen Teig an den Rändern abschneiden. Die Ei-Mangold-Zwiebel-Mischung auf den Teig geben, mit einem Löffel plattdrücken, die Thymianzweige in der Mitte verteilen und 25 – 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis der Teigrand goldbraun ist.

mangold_quiche_vorbereitung

mangoldtarte9

 

Schritt 8: Die Mangold-Tarte abkühlen lassen und mit den Olivenhälften dekorieren. Nach ca. 10 Minuten, wenn die Torte nicht mehr so heiß ist, kann sie mit einem Tortenheber auf eine Platte umgehoben werden – der Teig ist dann i.d.R. stabil und fest.

mangoldtarte10

mangoldtarte11

 

Weinempfehlung: Ein trockener Rosé aus der Provence, etwa der vom → Château Minuty passt zu dieser herzhaften Tarte ganz besonders gut. Natürlich gibt es auch vielseitige und hochwertige Roséweine aus Deutschland, z.B. den Rosé trocken vom → Weingut Klumpp in Baden – einer  eine gelungenen Cuvée aus Lemberger, Spätburgunder, St. Laurent und Cabernet Sauvignon. Oder den Federstahl – Rosenrot vom → Winzerhof Stahl in Franken, der mein persönlicher Favorit ist. Oder warum nicht einen Champagner? → weitere Weinempfehlungen…

Gutes Gelingen und einen ebenso guten Appetit!

 

trenner-seitentrenner

Welche Erfahrungen haben Sie mit Gemüse-Tartes oder Quiches gemacht? Kennen Sie eine Rezeptvariation? Ich freue mich auf Ihre Ergänzungen in den Kommentaren.

Leser, die dieses Rezept heruntergeladen haben, interessierten sich auch für die folgenden Artikel:

verschiedene Quiche- und Tarte-Rezepte
Trouchia
Salate

Es liegen noch keine Kommentare vor

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht!

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>